Zum Newsletter anmelden und über Neuigkeiten informiert bleiben!

Über mich

Wilkommen in der Pfalz!

Mein Name ist Daniel Häfele. Ich bin der Kopf hinter Palatine Pickups. Ich bin selbst aktiver Musiker und möchte hier ein paar Worte über die Idee, die hinter meinen Tonabnehmern steht, erzählen.

Die meisten Musiker kennen die Thematik: die ständige Suche nach dem perfekten Ton. So fing es zumindest bei mir an. Ich kaufte mir damals, vor ca. 20 Jahren, eine Mexiko-Tele. Ein wunderbare Gitarre, ich spiele sie heute noch. Allerdings ist von der ursprünglichen Gitarre nicht mehr viel übrig. Man tauscht hier die Mechaniken aus, da ein neues Pickguard, etc. Und irgendwann landet man bei den Pickups. Und hier wird die Sache interessant. Die Möglichkeiten, den Sound der Gitarre durch den Austausch der Tonabnehmer zu beeinflussen, sind schier unendlich. Und nachdem ich mich durch diverse Modelle probiert hatte, kam ich irgendwann an den Punkt, an dem ich dachte: warum probierst du nicht mal, selbst welche zu bauen… „down the rabbit hole“, wie man in England sagt.

Nun, etliche Kilometer Kupferdraht später, sind wir hier angelangt. 
Den ultimativen Sound habe ich immer noch nicht gefunden. Den gibt es auch gar nicht. Denn wer sich nicht mehr weiter entwickelt, der hat verloren.
Aber die Tonabnehmer, die aus diesen, anfänglich noch sehr dilettantischen, Experimenten entstanden sind, sind verdammt gut. Und deswegen biete ich sie hier auch zum Verkauf an. Ich kann mit Stolz sagen, dass dahinter etliche Stunden Tüftelei und Handarbeit stecken. Aber die Qualität meiner Pickups braucht sich hinter denen der anderen Produkte, die auf dem Markt sind, nicht zu verstecken.

Was also als kleine Bastelei in meinem Keller anfing, hat nun seinen Weg hierher gefunden und ich freue mich, hier meine Produkte anzubieten und hoffe, dass meine Pickups allen Musikern genauso viel Freude bereiten, wie mir.